In News, Wissenswertes
Ratio CBD - THC

CBD und THC sind die bekanntesten Cannabinoide der Cannabispflanze. In Abhängigkeit von der Hanfsorte unterscheiden sich ihre Konzentrationen. Die Genetik jeder Pflanze bestimmt, wie viel von beiden Verbindungen produziert wird. Das Verhältnis beider Inhaltsstoffe wird CBD:THC Ratio genannt. Was aber genau verbirgt sich hinter dieser Bezeichnung und welche Auswirkungen hat dies bei der Anwendung.

Inhalt

Neben dem Konsum als “Freizeitdroge” hat die Anwendung von Cannabis zur medizinischen Anwendung in den letzten Jahren stark an Bedeutung gewonnen. Dies hängt vor allem mit der Erforschung der positiven Effekte von Cannabidiol (CBD) auf den Menschen zusammen. THC und CBD kommen in unterschiedlicher Konzentration in der Hanfpflanze vor. Darüber hinaus hat jede Hanfsorte eine unterschiedliche Zusammensetzung der Cannabinoide. Möchte man Cannabissorten aus therapeutischen Gründen anwenden, ist es wichtig zu wissen, wie genau diese auf den Körper wirken.

 

Wie wirken Cannabinoide auf den Menschen

THC und CBD wirken auf jeden Menschen unterschiedlich. Dies hängt auch von der eingenommen Dosis, der Höhe der Konzentration und der seelischen und körperlichen Verfassung jedes Einzelnen ab. Darüber hinaus spielt es beim THC eine Rolle, ob es sich um eine Indica oder Sativa Cannabispflanze handelt. CBD und THC wirken häufig synergetisch und zum Teil gegensätzlich. Zum Beispiel verringert CBD die psychoaktive Wirkung von THC, ein oft gewünschter Effekt.

THC wirkt

  • psychoaktiv
  • beruhigend
  • schmerzlindernd
  • aufheiternd
  • muskelentspannend
  • antiepileptisch
  • appetitanregend
  • Fieber senkend
  • Augeninnendruck senkend
  • Bronchien erweiternd
  • Brechreiz hemmend

CBD wirkt

  • beruhigend
  • entspannend
  • gegen Kopfschmerzen
  • gegen Angstzustände
  • schmerzlindernd bei Entzündungen
  • antiseptisch
  • antidepressiv
  • hemmt Übelkeit
  • antibakteriell
  • muskelentspannend
 

Das CBD:THC Ratio

Bei der Klassifizierung von medizinischen Cannabissorten, finden sich häufig die Angabe vom CBD:THC Ratio. Diese Angaben findet Ihr auch bei den meisten Sorten auf Kanaturiaseeds. Achtet bitte darauf, ob das Verhältnis von THC zu CBD, oder umgekehrt von CBD zu THC gemeint ist, da dies von fundamentaler Bedeutung ist. Um Missverständnisse zu vermeiden, findet Ihr in unserem Shop die Ratio-Angaben 1:1, Mostly CBD, Mostly THC. Wie aber genau wirken nun Sorten, die diese CBD:THC Verhältnisse aufweisen.

CBD:THC Ratio 0:1

Dies bedeutet, das die Cannabissorte THC beinhaltet, wobei keine nennenswerte Menge an CBD nachgewiesen werden konnte. Hier kommt das THC voll zur Entfaltung. Die Sorte wirkt, in Abhängigkeit von der THC-Konzentration und ob es sich um eine Indica oder Sativa Sorte handelt, psychoaktiv, entspannend, körperlich, schmerzlindernd oder energetisch und inspirierend. Leiden können aber auch unerwünschte Nebenwirkungen auftreten wie Angstzustände, Herzrasen oder Paranoia.

CBD:THC Ratio 1:2

Bei diesen Cannabissorten sind Cannabidol und Delta-9-Tetrahydrocannabinol im Verhältnis von 1:2 vorhanden. Psychoaktive Effekte können noch auftreten, wobei sich aber schon die beruhigende und entspannende Wirkung von CBD bemerkbar macht. Angstzuständen und Paranoia treten seltener auf.

CBD:THC Ratio 1:1

Beim Ratio von 1:1 ist die Konzentration beider Cannabinoide auf gleichen Niveau. Laut Erfahrungen von Cannabispatienten entwickeln diese Cannabissorten das höchste medizinische Potential, wobei kaum Nebenwirkungen auftreten. Aus diesem Gründen versuchen immer mehr Seedbanks Sorten mit ausgeglichenem Ratio zu züchten.

Diese CBD Strains wirken entspannend, beruhigend, schlaffördernd, und können zur Linderung von chronischen Schmerzen, Anorexie, Epilepsie, Autismus oder Psoriasis verwendet werden.
Bei Kanaturiaseeds findet Ihr eine große Auswahl an Seeds mit einem CBD:THC Ratio von 1:1, u.a. CBD Auto Compassion Lime von Dutch Passion, CBD Critical Mass, CBD Shark Shock von der CBD Crew, CBD Cronic von Serious Seeds oder Critical Mass CBD von Dinafem.

CBD:THC Ratio 2:1

Bei diesem Ratio ist die Menge an CBD doppelt so hoch wie die THC Konzentration. Diese Sorten wirken sedierend, leicht betäubend, entspannend und stressabbauend, wobei Gefühle von Euphorie kaum mehr vorhanden sind. Eine der Sorten, die Ihr mit diesem Verhältnis bei Kanaturiaseeds finden können, ist Kama Kush CBD von Kannabia mit 12% CBD und 6% THC

CBD:THC Ratio 1:0

Bei Cannabisstrains mit einen Ratio von 1:0 ist keine nennenswerte Konzentration an THC nachweisbar. Es sind keinerlei psychoaktive Effekt vorhanden. Diese Hanfsorten können die Stimmung positiv beeinflussen. Sie wirken entspannend, beruhigend, gesellig – teilweise erheiternd.

Liegt die Konzentration unter 0,2%, fallen die Sorten nicht mehr unter das Betäubungsmittelgesetz und können zu kommerziellen, therapeutischen oder wissenschaftlichen Zwecken kultiviert werden.

ACHTUNG: Viele Sorten sind nicht ausreichend “stabil”, das heißt der THC Wert kann bei verschiedenen Pfalnzen varrieren und somit auch die Grenze von 0,2% überschreiten. Um Medizinalhanf legal anzubauen, bedarf es in vielen Ländern einer Lizenz.

Recent Posts
0